• Home
  • Leinwand
  • Kugelpanos
  • Lochkamera
  • Schmetterlinge
  •  
  • Kontakt
  • AGBs
  • Impressum
  • Links

Munkebuhütte

 

Mi, 12.August 2009
Nachdem wir endlich ausgeschlafen, gefrühstückt und geduscht hatten, packten wir alles ein und liefen wieder nach Sørvågen, zum Einstieg Richtung Munkebu. Aufwärts ging es zum Teil im Sprühregen, aber durch wunderschöne Landschaft. Skurioserweise kam uns eine japanische Großfamilie entgegen – ist denn die Attraktion hier wirklich so groß? Wir suchen doch nur Einsamkeit.
Auf jeder neuen Ebene sahen wir herrliche Seen und zauberhafte Wollgraswiesen. In der Umgebung der Munkebuhütte fanden wir zwischen Moorstellen und Moltebeeren einen Platz für`s Zelt, und unsere Ruhe.


Do, 13.August 2009
Erst kurz vor Mittag aufgewacht, zwischen Bergblumen, Farnen in kleinem Becken im Fels mit kristallklarem Wasser gewaschen. Nach Tee und Frühstück Aufstieg zum Navaren, unterwegs einen von Schnee umrandeten See entdeckt und gebadet. Oben dann war die Aussicht auf den Kjerkfjord sehr von Wolken getrübt.